Finde das richtige Hundespielzeug und bring es her

By | 6. September 2019
Finde das richtige Spielzeug. Hund entscheidet was für Spielzeug er bringen soll.

In dem Hundespiel finde das richtige Hundespielzeug geht es darum das ihr Hund lernt seine Spielzeuge zu unterscheiden. Ziel des Spieles ist es ihnen genau das Spielzeug zu bringen was Sie zuvor als Kommando von ihm verlangt haben. Dieses trainiert seine Kombinationsgabe und die Fähigkeit sich zu konzentrieren. Er muss entscheiden welches Spielzeug er ihnen bringt, denn nur wenn er das richtige Spielzeug bringt bekommt er ein Leckerli.

Was wird für das Spiel finde das richtige Hundespielzeug alles benötigt?

Zunächst ein mal brauchen Sie für den Anfang mindestens 2 Spielzeuge ihres Hundes. Die Namen wie zum Beispiel Bär, Hasse, Tiger, Ball sollte ihr Hund kennen. Falls dieses nicht der Fall ist bringen Sie ihm die Namen bei. Wie das genau geht erkläre ich ihnen weiter unten. Eine Belohnung wird natürlich auch benötigt. Dazu nehmen Sie einfach Leckerlies.

Namen lernen wie geht das?

Für den Anfang reichen erstmal 2 Spielzeuge. Nehmen wir zum Beispiel Tiger und Hasse. Rufen Sie ihren vierbeinigen Freund zu sich. Tiger und Hasse liegen neben ihnen oder in ihrer Hand. Legen Sie den Hassen vor seine Schnauze auf den Boden und sagen deutlich „Hasse“. Ihr Hund wird höchstwahrscheinlich den Hassen dann ins Maul nehmen. Nehmen Sie ihm den Hassen wieder weg, falls er ihn nicht hergeben will geben Sie ihm das Kommando „aus“. Das selbe führen Sie dann mit dem Tiger genau so durch. Dieses wiederholen sie dann 2 bis 3 mal. Sie können ihm auch 2 mal in folge den Hassen hin legen. Wichtig ist das Sie ihm immer klar und deutlich sagen wie sein Spielzeug heißt. Sind Sie fertig mit den 2 oder 3 Durchläufen geben Sie ihrem Hund ein Leckerli.

Finde das richtige Spielzeug. Hund vor seinem Spielzeug

Jetzt geht Finde das richtige Hundespielzeug los

Legen Sie 2 oder mehr Spielzeuge mit ein wenig Abstand nebeneinander auf den Boden. Gehen Sie im Anschluss ein paar Schritte zurück. Rufen Sie ihren Hund zu sich und geben ihm das Kommando „sitz“. Nun soll er mit dem finden anfangen, dazu geben Sie ihm das Kommando „bring Tiger“. Bleibt er sitzen wiederholen Sie das Kommando und zeigen auf die Hundespielzeuge. Läuft er zum Tiger spielt aber nur mit ihm ohne ihn zu ihnen zu bringen wiederholen Sie das Kommando „bring Tiger“. Kommt er dann zu ihnen und gibt ihnen den Tiger loben Sie ihn und geben ihm ein Leckerli.

Bringt er ihnen aber den Hasen sagen Sie nichts und legen den Hasen zurück. Gehen Sie zu ihrem Hund und geben noch mal das Kommando „bring Tiger“. Dieses wiederholen Sie dann insgesamt maximal 2 mal, sollten Sie bei allen 2 Versuchen immer den Hasen bekommen. Machen Sie Feierabend für heute und beginnen am nächsten Tage wieder bei Namen lernen wie geht das?

Den Schwierigkeitsgrad steigern aber wie?

Beherrscht ihr Hund das Hundespiel Finde das richtige Hundespielzeug, dieses ist der Fall wenn er ihnen immer das richtige Spielzeug bringt. Nehmen Sie nicht nur 2 Spielzeuge sondern 3. Mit jedem neuen Spielzeug sollten Sie immer bei Namen lernen wie geht das? anfangen. Es sei den Sie sind sich sicher das ihr Liebling den Namen des Hundespielzeuges schon kennt. So können Sie immer wieder den Schwierigkeitsgrad erhöhen. Überfordern Sie ihren Hund aber nicht irgendwann kommt der Punkt da sind es einfach zu viele Gegenstände für ihren Hund.

Finde das richtige Spielzeug. Hund hat das Spielzeug gebracht

Spieldauer wann ist genug?

Mehr als 3 erfolgreiche Versuche sollten Sie nicht machen. Bekommen Sie 2 mal in Folge ein falsches Spielzeug sollten Sie auch nicht mehr weiter spielen. Es könnte auch sein, dass es Tage gibt da hat ihr Hund keine Lust auf das Spiel. Ihr Hund wird ihnen dann signalisieren das dieses so ist. Sollten Sie das feststellen zwingen Sie ihren Hund nicht dazu, auch Hunde haben mal keine Lust. Ärgern Sie sich nicht wenn nicht alles auf Anhieb klappt, ihr Hund bekommt das mit. So setzen Sie ihn nur zu sehr unter Druck und dann klappt erst recht nichts mehr bei ihm.

Lassen Sie sich und vor allem ihren Hund Zeit. Finde das richtige Spielzeug ist nur ein Spiel und kein Wettkampf. Es kann Monate dauern bis ihr Hund das Spiel mit 4 oder 5 Spielsachen hin bekommt. Im Grunde ist es wie bei uns Menschen der eine lernt schneller der Andere langsamer.