Autor-Archive: Ludaris

Ellbogendysplasie beim Hund – häufige Erkrankung

Hinter der Bezeichnung Ellbogendysplasie beim Hund, häufig mit ED abgekürzt, verbirgt sich eine unheilbare Erkrankung. Dennoch soll angemerkt werden, dass es gegenwärtig verschiedene Therapievarianten gibt. Diese bringen große Chancen auf Linderung und eine gute Lebensqualität des Hundes mit sich. Die Ellbogendysplasie beim Hund manifestiert sich an den Vorderbeinen. Das Ellenbogengelenk ist die bewegliche Verbindung zwischen… Weiterlesen »

Clickertraining mit Hund: der schnellste Weg zum perfekten Hund?

Clickertraining mit Hund ist eine positive Art des Trainings. Das Training mit dem Clicker ist für jede Hunderasse geeignet. Dabei zeigen Sie Ihrem Hund das Verhalten, das Sie von ihm möchten. Dadurch lernt er schneller und behält das Gelernte auch besser! Einführung in Clickertraining mit Hund Die Clicker Methode ist eine Trainingsmethode, die auf dem… Weiterlesen »

Ichthyose beim Hund

Bei der Ichthyose beim Hund handelt es sich um eine seltene Hautkrankheit, die genetisch verankert und deswegen unheilbar ist. Sie ist nicht lebensbedrohlich, geht aber mit viel Leidensdruck einher. Es gibt allerdings Methoden und Behandlungen, um eine Verschlimmerung der Krankheit zu verhindern. Symptome der Ichthyose beim Hund Dieses dermatologische Problem kann bereits im Welpen Alter… Weiterlesen »

Ein Überblick über die Dienstleistungen eines Tierkrematorium.

Die Kremierung eines geliebten Haustieres ist eine schwierige und emotionale Aufgabe. Trotzdem möchten immer mehr Menschen ihren treuen Begleiter auf diese Weise bestatten. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Dienstleistungen ein Tierkrematorium anbietet. Wie die Kremierung von Tieren abläuft und was Sie beachten sollten, wenn Sie sich für diese Art der Bestattung entscheiden. Ein historischer… Weiterlesen »

Collie Eye Anomaly beim Hund

Die Collie Eye Anomaly beim Hund ist eine angeborene Fehlbildung der Augen. Während der Embryo im Mutterleib heranreift, bilden sich die Aderhaut und die Netzhaut im Augapfel nicht richtig aus. Diese Entwicklungsstörung ist erblich bedingt und kann bei Welpen zu einer verminderten Sehkraft und in schweren Fällen zur Erblindung führen. Welche Ursache hat die Collie… Weiterlesen »

Merle Faktor beim Hund – Was ist das?

Der Merle Faktor beim Hund sorgt bei Hunden für eine spezielle Fellscheckung mit Depigmentierung. Dabei kommt es zu einer unregelmäßigen Pigmentverteilung im Bereich des Felles, der Augen und der Haut. Das Merle Gen beeinflusst die Pigmentierung an den Augen und der Haut. Dabei verändert sich der Körperfarbstoff Eumelanin. Das Fell wir dadurch heller. Schwarz erscheint… Weiterlesen »

Der richtige Umgang mit behinderten Hunden

Wie bei uns Menschen gibt es in der Tierwelt auch Tiere mit einer Behinderung. Die Gründe warum ein Tier behindert ist sind vielzählig. Daher ist der richtige Umgang mit behinderten Hunden so wichtig. Sie brauchen in der Regel mehr Aufmerksamkeit als andere Hunde. Wie viel Aufmerksamkeit das ist hängt von der Art der Behinderung ab.… Weiterlesen »

Wie bringt man dem Hund Hundeyoga bei?

Hundeyoga ist die perfekte Kombination aus entspannendem Yoga und dem Spaß mit Ihrem Haustier. Durch die Dehnübungen wird nicht nur dein Körper, sondern auch dein Hund entspannt und geschmeidig. Einige Menschen sagen auch Doga oder Dog Yoga dazu. Wenn man Yoga mit seinem Hund machen möchte spielt es keine Rolle zur welcher Hunderasse sein Hund… Weiterlesen »

Hunde fressen Gras – warum tun sie das?

Warum Hunde Gras fressen ist nicht genau belegt. Die Frage “Hunde fressen Gras warum?” lässt sich nicht genau beantworten. Es werden nur Vermutungen aufgestellt. Diese sind bis jetzt noch nicht genau bewiesen. Das Gras fressen bei Hunden ist bis zu einem gewissen Maße auch kein Problem. Aufpassen muss man nur wenn es zu viel ist… Weiterlesen »

Kastration der Hündin – Vorteile und Nachteile

Eine Kastration der Hündin sollte nicht vor der ersten Läufigkeit stattfinden. Frühestens 3 Monate nach der ersten Läufigkeit kann man die Option in Betracht ziehen. Erst ab diesem Zeitpunkt ist eine Hündin vollständig geschlechtsreif. Ab diesem Zeitpunkt ist ebenfalls die Verhaltensentwicklung abgeschlossen. Wann die erste Läufigkeit der Hündin einsetzt, hängt stark von der Hunderasse ab.… Weiterlesen »