Hundespiele – Warum sind Spiele wichtig?

2 Hunde auf Gartenliege mit Ball nach den Hundespiele

Hundespiele helfen bei der Auslastung Ihres Hundes. Manchen Vierbeinern reicht selbst der größte Spaziergang nicht aus um müde zu werden. Hundespiele während des Gassis machen es abwechslungsreich und spannend. Mensch und Hund laufen nicht nur nebeneinander her. Möglicherweise sucht sich Ihr Gefährte sonst selbst etwas spannendes zu tun. Das kann zum Beispiel das Jagen von Joggern, Radfahrern oder auch Wild sein. Im Übrigen können Sie die Fitness Ihres Hundes und natürlich die Fitness von Ihnen selber verbessern. Aber auch der Hundekopf will beschäftigt sein. Bei einigen Spielen muss er sich konzentrieren. Er muss Lösungen finden um an sein begehrtes Leckerli oder an die Aufmerksamkeit seines Besitzers zu kommen. Der Hund lernt aufzupassen. Was macht Frauchen den jetzt? Bekomme ich etwas Leckeres?

Hunde lernen durch das Spiel

Hunde haben ebenfalls Langeweile, genauso wie wir Menschen. Daher ist Beschäftigung für Hunde sehr wichtig. Dazu kommt, dass sie durch Spielen einiges lernen können. Hundespiele können unterstützend und festigend bei der Erziehung sein. Dabei können Sie nicht nur bleib und nein üben, sondern auch spielerisch wiederholen. Dadurch festigen Sie die Kommandos ohne Ablenkung. Dies kann in bestimmten Situationen sehr hilfreich sein. Des weiteren lernt Ihr Liebling, dass sein Verhalten Konsequenzen hat. Immer wenn ich sitze und warte, geht das Spiel weiter. Er merkt sehr wohl, dass Sie an dem Hundespiel auch Freude haben. Schließlich möchte jeder Hund, dass sein Verhalten dem Frauchen oder Herrchen gefällt.

Hundespiele als Auslastung für Ihren Hund

Hundespiele sind ideal um ihren Hund auszulasten wenn es zum Beispiel regnet oder schneit. Denn wenn es regnet oder schneit möchten einige Hunde und zum Teil einige Herrchen nicht raus. In diesem Fall können Spiele, die in der Wohnung stattfinden für Beschäftigung sorgen. Die Spiele können den Spaziergang nicht ganz ersetzen, denn Ihr Hund muss ja immer noch sein Geschäft verrichten.

Auf eine Einteilung in Schwierigkeitsstufen haben wir bewusst verzichtet, da dieses unserer Meinung nach recht schwer ist. Was Ihr Hund als leicht empfindet könnte für andere Hunde schwer sein. Zum Teil hängt es von der Größe Ihres Hundes ab. Das Kriechen auf dem Boden ist für große Hunde schwerer als für kleine. Dazu kommt, dass nicht jedes Spiel für jeden Hund geeignet ist. Denken Sie immer daran das Spiel soll Hund und Herrchen Spaß bereiten. Tut es das nicht wählen Sie lieber ein anderes Spiel.

Welches Hundespiel macht Ihnen und ihrem Liebling am meisten Spass. Stöbern Sie doch mal durch die nachfolgende Hundespiele.

Wer hat den Ball. Hund mit Ball in Schnauze rennt vor Mann und anderem Hund weg
Bei dem Hundespiel Wer hat den Ball handelt es sich im Grunde um eine Art von Fange. Dieses Hundespiel mit