Hütchenspiel für Hunde – Findet er das Leckerli?

By | 9. Juni 2019
Hütchenspiel für Hunde. Mann bewegt die Becher

Fast jeder kennt die Hütchenspieler die man an dem ein oder anderen Urlaubsort antreffen kann. Aber kennen Sie auch das Hütchenspiel für Hunde? Nein, kein Problem. Hier finden Sie eine Schritt für Schritt Erklärung wie Sie ihrem Hund das Hütchenspiel beibringen können. Dieses Spiel fördert bei ihrem Hund die Konzentration, er muss sich darauf konzentrieren was mit den Bechern passiert. Ebenso muss er sich merken unter welchem Becher das Leckerli versteckt ist.

Was wird für das Hütchenspiel alles benötigt?

Sie benötigen mindestens 2 farbige Plastik Becher, dieses sind ihre Hütchen. Für den Anfang reichen 2, mehr werden erst benötigt wenn Sie den Schwierigkeitsgrad erhöhen möchten. Leckerlies zur Belohnung dürfen auch nicht fehlen.

Vorgehensweise beim Hütchenspiel für Hunde

Nehmen Sie die 2 Becher und legen Sie sie umgekehrt auf den Boden. Ist dieses erledigt setzen Sie sich hinter die Becher, die Leckerlies haben Sie bei sich in der Tasche oder in einer Hand. Rufen Sie ihren Hund zu sich und bringen ihn dazu neben ihnen sitz zu machen. Als nächstes nehmen Sie ein Leckerli in die Hand und legen es unter einen der 2 Becher. Wichtig dabei ist es das ihr vierbeiniger Liebling mitbekommt unter welchen Becher sich das Leckerli befindet. Geben Sie ihrem Hund nun das Kommando „such Leckerli“. Stuppst er den richtigen Becher an, wirf ihn aber nicht um helfen Sie ihrem Hund.

Hütchenspiel für Hunde. Mann versteckt Leckerli unter Becher

Dieses üben Sie 3 Mal, vertauschen Sie dabei immer mal wieder die Becher. Mal liegt das Leckerli unter dem roten Becher mal unter dem grünen Becher. Beherrscht ihr Hund diese so weit recht gut können Sie es ihm ruhig ein wenig schwerer machen. Dieses erreichen Sie in dem Sie 3 oder 4 Becher benutzen.

Noch schwerer geht immer

Der Aufbau des Spieles bleibt nun genau gleich nur die Durchführung ändert sich ein wenig. Bevor Sie das Kommando „such Leckerli“ geben, vertauschen Sie die Becher ein paar mal. So muss ihr Hund ein wenig nachdenken und gut beobachten unter welchem Becher sich nun das Leckerli befindet. Auch hier gilt schafft das ihr Hund mit 2 Bechern recht gut, versuchen Sie es mal mit 3 oder 4 Bechern. Bis jetzt haben alle Becher unterschiedliche Farben, wie wäre es wenn alle Becher die gleiche Farbe haben? Ist das zu gemein für ihren vierbeinigen Freund oder trauen Sie ihm das zu?

Mann spielt Hütchenspiel für Hunde mit seinem Hund

Wie lang sollten Sie Spielen?

Nicht mehr als 3 Runden, so bleibt die Lust auf Hütchenspiel für Hunde bei ihnen und bei ihrem Hund noch auf Langezeit erhalten. Sollten Sie merken das ihr Liebling von vornerein keine Lust hat auf dieses Hundespiel, dann lassen Sie es besser. Zwingen Sie ihren Hund zu nichts, er soll spielerisch lernen. Ärgern Sie sich nicht wenn mal was nicht auf anhieb klappt. Schimpfen Sie nicht mit ihrem Hund nur weil er schon wieder einen Fehler gemacht hat. Sagen Sie garnichts wenn er einen Fehler gemacht hat. Loben Sie ihn für alles was er gut gemacht hat, das spornt ihn an weiter zu machen und immer sein bestes zu geben.