Hund allein Daheim – Auf was sollte man achten

Von | 24. Juni 2021
Hund allein Daheim. Drei Hunde warten auf Herrchen und einer weint

Jeder kennt den Film Kevin allein Daheim. Im Film läuft so einiges schief, dabei ist Kevin kein Hund sondern ein Mensch. Ok der ein oder andere Hund würde besser mit den Einbrechern klar kommen. Hund allein Daheim wie lang geht das gut? Oder besser gesagt wie lang kann man einen Hund allein Zuhause lassen? Fragen über Fragen die richtige Antwort kann keiner so genau sagen da jeder Hund anders ist. Ein Hund sollte man wenn Möglich nie alleine lassen, aber dies ist nicht immer Möglich leider. Zum Glück gibt es da Hilfe von einem Hundesitter oder freundlichem Nachbar.

Was kann passieren wenn ein Hund allein ist

Da jeder Hund anders ist kann man das pauschal nicht sagen. Der ein oder andere nimmt die komplette Wohnung auseinander. Er zerreißt Kissen, zerstört Hausschuhe oder strullert in die Wohnung. Sind Hunde in dieser Zerstöhrungswut kann es leider auch passieren das sie sich verletzen. Dauert es dann noch eine Weile bis ein Mensch nach Hause kommt kann das sehr Böse enden. Auch lautes Bellen könnte passieren oder ein leises dauerhaftes finzen. Gerade dieses Bellen könnte dem ein oder anderen Nachbarn sehr stören. Das trägt nicht gerade für ein harmonisches Leben mit den Nachbarn bei. Ein anderer Hund bleibt recht ruhig und wartet brav bis Frauchen oder Herrchen nach Hause kommt.

Hund allein Daheim. Border Collie liegt traurig auf Stiefeln von Besitzer

Kann man Hunde trainieren allein daheim zu bleiben?

Ich würde sagen ja. In einigen Fällen ist es nicht leicht und man braucht Hilfe von einem Hundetrainer oder sogar von einem Hundepsychologen. Ich selber bin beides nicht von Beruf, aber kenne mich ein wenig mit dem Thema Hund aus. Ich würde wenn Möglich schon im Welpenalter mit dem Training beginnen. Gerade in jungen Alter lernen Menschen und Hunde noch am besten.

Anfangen würde ich ganz klein. Lassen Sie ihren vierbeinigen Liebling zu Beginn nur ein paar Minuten allein Daheim. Einfach mal für 5 Minuten vor die Türe gehen und beobachten was passiert. Sobald Sie die Wohnungstür wieder öffnen begrüßen Sie ihren Hund. War er brav und artig spielen Sie mit ihm und geben ihm ein Leckerli. Mit der Zeit sollten Sie die Wartezeit vor der Wohnungstür erhöhen. Um sich die Wartezeit vor der Tür zu verschönern können Sie sich auch überlegen ein wenig Spazieren zu gehen ohne Hund. Schämen Sie sich nicht wenn Sie alleine nicht klar kommen Hilfe in Anspruch nehmen ist keine Schande.

Hund allein Daheim. Hund sitzt gemütlich in der Küche

Alternativen zum allein lassen ihres Hundes

Ein Hund sollte nicht länger als 4 Stunden allein Daheim bleiben. Ist Ihnen das nicht möglich fragen Sie Ihren Nachbarn, Verwandte oder Bekannte ob sie in dieser Zeit auf Ihren Hund aufpassen. Denken Sie aber daran das ihr Hund auch mit der Person klar kommt. Hunde sind zum Teil wie Menschen und wir Menschen kommen auch nicht unbedingt mit Jedem klar. Auch sollten Sie an ein Dankeschön für den Aufpasser denken. Eine kleine Pralinenschachtel oder ein kleines Geschenk reicht da vollkommen aus. Sollten Sie keinen finden der als Aufpasser fungieren kann gibt es die Möglichkeit einen Hundesitter zu bestellen.

Im Idealfall kennt der Hundesitter ihren Hund gut. Ein Hundesitter bietet nicht nur das Aufpassen auf ihren Hund in ihrer Wohnung an. Er oder Sie geht auch mit ihrem vierbeinigen Liebling Gassi. Da wäre es eine Überlegung wert zu Beginn den Gassi Service zu nutzen. So können sich Hund und Hundesitter kennenlernen und heraus finden ob sie gut zusammen harmonieren. Neben dem Hundesitter gibt es auch noch die Möglichkeit bei einem Dogsharring Programm mit zu machen.