Hundegeburtstag – Die Feier für den Hund

Von | 28. Mai 2021

Ein Geburtstag ist für ein Kind was sehr schönes. Es gibt Geschenke, das Kind steht im Vordergrund. Das ein oder andere Kind hat an diesem besonderen Tag Privilegien das es an einem normalen Tag nicht hat. Es darf länger wach bleiben, es darf länger Fernsehen schauen und vieles mehr. Warum dann nicht einen Hundegeburtstag feiern? Ein Hund ist für viele Hundehalter wie ein Kind. Der Hund wird verwöhnt mit Spielzeug, es gibt Leckerlis und vieles mehr. Einige Geburtstagspartys für Hunde gehen sogar so weit, dass es sehr viel Ähnlichkeiten mit einem Kindergeburtstag hat. Das Feiern eines Geburtstages kann sehr lustig sein. Das gilt sowohl für Geburtstage für Menschen als auch für Hunde oder nicht?

Wie wird ein Hundegeburtstag gefeiert

Die meisten Geburtstage für Hunde sind eher sehr klein. Es gibt ein paar Leckerlis mehr als normal. Der vierbeinige Liebling bekommt mehr Aufmerksamkeit. Dieses kann in Form von mehr Streicheleinheiten sein oder durch einen sehr langen Spaziergang mit Hund. Auch nicht die selbe Gassirunde wie immer laufen lässt den Hund strahlen. Es gibt aber auch Menschen die feiern einen Hundegeburtstag sehr groß. Die Wohnung wird geschmückt, seine tierischen Freunde kommen samt Herrchen und Frauchen. Es gibt kleine Snacks für Mensch und Hund, sogar Hundespiele spielt man. Zum abrunden des Tages kann Herrchen und Hund gemeinsam ein Bier trinken. Für Herrchen eins mit Alkohol, für den Hund ein Hundebier ohne Alkohol.

Hundegeburtstag. Hündin stöbert in einem Karton

Ist die eigene Wohnung zu klein für all die Menschen und Hunde haben Sie die Möglichkeit Räumlichkeiten anzumieten. In diese können Sie dann sehr groß feiern. Voraussetzung dafür ist natürlich der Besitzer der Räumlichkeiten erlaubt Hunde. Spezielle Hundetorten kann man bestellen, auf ihnen steht dann oft Alles gute zum Geburtstag. Auch wenn es dem Geburtstagshund und seinen tierischen Freunden eher egal ist was da steht. Ihnen wird es eher mehr interessieren wie die Hundetorte schmeckt.

Veranstaltungsfirmen können helfen beim Hundegeburtstag

In Deutschland feiert man den Hundegeburtstag eher kleiner. In den USA sieht das ganze meist anders aus. Da gibt es Firmen die sich auf Geburtstage mit Hunden spezialisiert haben. Diese Veranstaltungsfirmen können alles für einen übernehmen. Sie schreiben Einladungen an die Hundehalter der tierischen Freunde. Ebenso stellen sie essen und trinken bereit. Dieses ist nicht nur für die Hunde sondern auch für die menschlichen Gäste der Party. Die Geburtstagstorte liefern sie direkt auf die Party. Oft mal sind es sogar zwei Torten eine für die Hunde eine für die Menschen.

Die Auswahl der Räumlichkeiten übernimmt der Veranstalter. Einfach ausgedrückt kann der Veranstalter alle Aufgaben übernehmen die so anstehen bei der Planung einer Geburtstagsparty. Selbst ausgefallene Wünsche von Herrchen und Frauchen versuchen sie umzusetzen.

Hundegeburtstag. Zwei Hunde durchsuchen einen Karton

Fazit

Wie man den Geburtstag eines Hundes feiert bleibt jedem selber überlassen. Muss es die große Feier sein oder doch eher nur ein Hundegeschenk. Solange es dem Hund dabei gut geht ist alles in Ordnung. Das wohl der Hunde sollte immer im Vordergrund stehen. Für viele ist ein Hund ein Familienmitglied warum ihn dann nicht einmal im Jahr großzügig beschenken und ihn verwöhnen? Ein Hund weiß nicht das er Geburtstag hat, aber er merkt sehr wohl das es ein besonderer Tag ist. Das liegt an Ihrem Verhalten da Sie ihn verwöhnen und beschenken. Dieses soll nicht heißen, dass Hunde an anderen Tagen nicht verwöhnt werden dürfen, aber am Geburtstag eher ein wenig mehr. Ich denke es ist wie bei Frauen hin und wieder ein paar schöne Blumen können nicht schaden.