Kategorie-Archive: Krankheiten

Krankheiten beim Hund

In der Kategorie Krankheiten beim Hund haben wir Beiträge über Krankheiten die Hunde bekommen können zusammen gestellt. Mit diesen Beiträgen möchten wir wichtige Informationen über die jeweiligen Krankheitsbilder weitergeben. Wie zum Beispiel: Wie erkennt man ob der Hund krank ist? Oder auch: Ist die Hunde Krankheit auf den Menschen übertragbar? Bei manchen Erkrankungen ist die Ansteckungsgefahr von Hund zu Hund oder zu anderen Haustieren recht groß.

Durch regelmäßige Impfungen oder auch Wurmkuren kann man schlimme Infektionen verhindern. Auf Grund einer gute Pflege des Hundes lassen sich manche Krankheiten abschwächen oder sogar verhindern. Außerdem ist zu sagen, dass dieselben Symptome auf verschiedene Krankheiten hinweisen können.

Symptome von Krankheiten beim Hund

Deutliche Anzeichen einer Erkrankung des Hundes sind Gewichtsverlust, ein stumpfes, mattes Fell oder auch Veränderungen der Mundschleimhäute. Ebenso wie allgemeine Mattigkeit oder ein Zittern der Hinterläufe. Des weiteren können Fressunlust, Fieber oder Verstopfung auf eine Krankheit beim Hund hindeuten. Sind die Bewegungen des Hundes stark eingeschränkt, deutet dies auf eine Gelenkerkrankung hin. Sobald der Hund vermehrt Durst hat und öfter uriniert, stimmt etwas nicht. Auch die Farbe des Urins spielt eine Rolle. Bei verschiedenen Krankheiten bekommt das Tier Durchfall.

Jeder Hund reagiert anders wenn er krank ist. Der eine ist abgeschlagen, schlapp und müde. Der andere zeigt sogar ein aggressives Verhalten. Besonders wenn er starke Schmerzen hat. Je eher abgeklärt ist, an welcher Krankheit der Hund leidet, umso besser kann man behandeln. Aus diesem Grund sollte man erste Anzeichen einer Erkrankung ernst nehmen und einen Tierarzt aufsuchen. Wird der Besuch beim Mediziner zu lange hinausgezögert, riskiert man, dass der Hund schwere Schäden erleidet.

Blutgerinnungsstörung beim Hund

Störungen beim Blutgerinnungssystem führen dazu, dass Verletzungen gar nicht mehr, oder nur sehr langsam wieder verschlossen werden können. Dadurch besteht selbst bei kleinen Verletzungen bereits eine erhöhte Blutungsgefahr. Gerinnungsstörungen können auch beim Hund auftreten. Bleibt eine Blutgerinnungsstörung beim Hund unerkannt und unbehandelt, kann sie selbst bei kleinsten Verletzungen zu einer großen Gefahr werden. Was sind… Weiterlesen »

Zahnstein beim Hund – Kann zu schlimmen Erkrankungen führen

Auch beim Hund kann es zu Bildung von Zahnstein kommen. Zahnstein beim Hund hat dieselben Folgen wie beim Menschen. Am Anfang kommt es nur zu leichten Verfärbungen. Sie sehen zwar unschön aus. Aber außer einer rauen Oberfläche der Zähne machen sie noch keine ernsthaften Probleme. Nach und nach kommt es aber zu extremeren Verfärbungen, die… Weiterlesen »

Zahnfleisch Entzündung beim Hund

Von einer unangenehmen Zahnfleisch Entzündung beim Hund spricht man dann, wenn sich das Zahnfleisch des Tieres teilweise oder komplett entzündet hat. Bei Hunden kommt diese Erkrankung leider sehr häufig vor. Man sagt, dass bis zu 90 Prozent aller Hund mindestens einmal in ihrem Leben an einer Zahnfleischentzündung gelitten haben. Die Entzündung nennt man in der Fachsprache… Weiterlesen »

Übergewicht beim Hund

Genauso wie ein Mensch, kann auch ein Hund übergewichtig sein. Einerseits kann das Übergewicht beim Hund durch eine Krankheit ausgelöst werden. Nach einer Operation auftreten oder die Folge einer Kastration sein. Andererseits kann auch zu viel Nahrung Übergewicht verursachen. Ob die Gewichtszunahme lebensbedrohlich ist und behandelt werden muss, entscheidet der Tierarzt. Da sich das Gewicht negativ… Weiterlesen »

Scheinträchtigkeit bei der Hündin

Die Scheinträchtigkeit bei der Hündin ist eine hormonelle Veränderung nach einer Läufigkeit. Die Hündin hat dabei Symptome einer Trächtigkeit ohne trächtig zu sein. In einem Rudel sind oft rangniedere Hündinnen davon betroffen. Sie helfen dabei den Nachwuchs der ranghöheren Rudelmitglieder aufzuziehen. Dadurch werden die anderen Hündinnen deutlich entlastet. So können sie sich um andere Aufgaben… Weiterlesen »

Prostata Vergrößerung beim Hund

Ebenso wie bei Menschen können auch Hunde an der Vergrößerung der Prostata erkranken. Prostata ist die medizinische Bezeichnung für die auch Vorsteherdrüse genannte Geschlechtsdrüse männlicher Säugetiere. Hier produziert der Hund ein Teil der Befruchtungsflüssigkeit (Sperma). Die Drüse liegt beim Hund im Beckenbereich zwischen Harnblase und Darm. Ein Teil der Harnröhre wird von der Prostata ummantelt. Die Normalgröße… Weiterlesen »

Pankreatitis beim Hund

Pankreatitis beim Hund ist der Fachbegriff für eine Bauchspeicheldrüsenentzündung. Ein gesunder Pankreas übt zwei wichtige Aufgaben aus. Zum Einen produziert er Enzyme und leitet diese in den Darm weiter. Dort werden die Fette, Kohlenhydrate und Eiweiße gespalten. Erst dann kann der Körper die wichtigen Nährstoffe aufnehmen. Zum Anderen bildet er die Hormone Insulin und Glukagon.… Weiterlesen »

Nierenfunktionsstörung beim Hund

Nierenfunktionsstörung beim Hund ist ein ernstes Thema, denn auch Hunde können unter der Störung leiden. Beim Hund machen sie sich vor allem durch mehr Durst bemerkbar. Infolgedessen muss er öfters Wasser lassen. Bei einer Nierenfunktionsstörung wird das Blut von den Nieren nicht mehr so gefiltert, wie es sollte, sondern einfach ausgeschieden. Dem Körper des Tieres geht… Weiterlesen »

Mundgeruch beim Hund

Nach neuesten Schätzungen haben 85% aller Hundebesitzer mit Mundgeruch beim Hund Probleme. Es ist für einen Hundehalter unangenehm, wenn der Hund aus dem Maul riecht. Die Beziehung vom Mensch zum Hund kann darunter leiden. Allerdings ist ein starker Mundgeruch beim Hund ein Zeichen dafür, dass beim Hund etwas nicht stimmt. Besonders, wenn der Geruch lange… Weiterlesen »

Magendrehung beim Hund

Eine Magendrehung beim Hund gehört zu den echten Alpträumen eines jeden Hundebesitzers. Es kann jedes Tier treffen. Jedoch sind oft größere Rassen von einer Magendrehung betroffen. Nicht selten stellt sich der Besitzer eines Hundes die Frage was hinter einer Magendrehung steckt und was zu tun ist. Eines sei gleich vorweg gesagt. Eine Magendrehung beim Hund… Weiterlesen »